Logo Gerbertours

Aktuelles Programm

Bergtouren

Jahresprogramm 2022

Im privaten Angebot finden sich etliche leichtere Touren zu Beginn der Skitourensaison. Bei diesen Touren im Januar/Februar bekommen die Angemeldeten die Detailinformationen erst eine Woche vorher, damit ich auf Wetter und Schneesituation reagieren kann. Interessenten werden kurzfristig informiert. Mehrtagestouren leite ich im Rahmen des Programms des SAC Bern.

Es gibt immer wieder bergsteigerische Traumziele, bei denen ein Bergführer eine grosse Hilfe ist. Deshalb gibt es auch im Sommer 2022 einige Zeitfenster für Privattouren. Ich werde aber in meinem 65. Lebensjahr etwas weniger freie Tage anbieten, denn Arbeit ist nicht alles im Leben! Frühzeitige Terminreservationen helfen bei der Organisation. Das perfekte Tourenwetter kann ich leider nicht garantieren.

Anmeldungen für Touren des SAC Bern sind erst ab Januar 2022 unter www.sac-bern.ch möglich.

PDF Bergtouren 2021 PDF Bergtouren 2022

Ornithologie

Lasse dich anstecken von der Faszination der Vogelwelt und unserer vielfältigen Natur! Auf den Exkursionen und Reisen 2022 garantieren kleine Reisegruppen von maximal 8 Personen gute Betreuung, Flexibilität und eine persönliche Beziehung unter den Teilnehmenden.

In diesem Jahr sind wieder zwei Exkursionen in der Schweiz geplant.

PDF Ornithologische Reisen 2021 PDF Ornithologische Reisen 2022

Impressionen

Um Ihre Reiselust und Freude an der Natur bereits jetzt zu wecken, zeige ich Ihnen hier einige Bilder von vergangenen Touren und Reisen. Mehr Fotos finden Sie auf der Seite Fotogalerie.

Simplon Schwarzhorn Jordanien Beatenberg Bhutan Kirgistan Lesoto Hirte Kenia, Rötelfalken Fischadler Eisvogel Sanderling Papageientaucher

Winterprogramm Bergtouren 2022


Januar und Februar 2022


Genuss-Skitouren

Unsere Gipfelziele sind mit Aufstiegen von 2 - 4 Stunden geplant und sind Touren mit besonderen Erlebnissen.Ich werde die jeweiligen Tourenziele aussuchen je nachdem wer sich pro Termin anmeldet (ich kenne die meisten Teilnehmer).

2. oder 3. Januar
Dort wo hoffentlich bereits schöner Schnee liegt ... mit Ersatzdatum je nach Wetter

8. Januar
Wieder einmal ins Diemtigtal oder in der Beatenbergregion.

22. Januar
Skitour in den westlichen Berner oder Freiburger Voralpen.

30. Januar
In der Region Brig sind auch schöne Skitouren möglich.

5./6. Februar
Wochenende mit Übernachtung in der Zentralschweiz (Unteriberg).

13. Februar
Nochmals ein Einzeltag um den Winter zu geniessen im Berner Oberland.

19./20. Februar
Wochenende mit Übernachtung, im Berner Oberland oder im Wallis.

Der 6. Tag ist gratis!
Kosten pro Tourentag 110.- Fr.
Das Mitmachen auch an wenigen Terminen ist möglich.
Die Reise- und die HP-Kosten sind nicht inbegriffen.



27. / 28. Februar


Skitour im Unterwallis mit „Le Buet“

Ich möchte unmittelbar an der CH-Grenze – aber in Frankreich – einen Gipfel ansteuern, der mit 1500 m Aufstieg einiges an Kondition erfordert, aber meistens auch sehr schönen Schnee bietet.

Organisation für den SAC Bern

Kosten max. 420.- Fr.
Je nach Teilnehmerzahl



4. – 6. März


Skitouren im Kanton Graubünden mit Piz Platta

Vom Averstal ins Surses bei Savonin gibt es wenig besuchte aber anspruchsvolle ZS Skitouren zu bewältigen. Spannende Überschreitung von West nach Nordost.

Organisation für den SAC Bern

Kosten max. 580.- Fr.
je nach TN-Zahl (für alle Tage)



12. – 14. März


Selten besuchte Skitourenziele im Unterwallis

Von Arolla startend, besteigen wir den wenig besuchten Skigipfel „Le Pleureur“ und nächtigen in der Cabanne des Dix, bevor wir über die Pigne d’Arolla in einer rauschenden Abfahrt zurück nach Arolla fahren.

Organisation für den SAC Bern

Kosten max. 700.- Fr.
je nach TN-Zahl (für alle Tage)



1. – 4. April


Skitourentage in der Surselva mit dem Tödi als Hauptziel

Wir erreichen die Puntegliashütte via Posta Biala und besteigen von Süden her den Tödi. Durch das Val Russein ist es meistens eine sehr schöne Sulzabfahrt. Zum Abschluss unternehmen wir Frühlingsskitouren oberhalb von Flims (Piz Sardona).

Organisation für den SAC Bern

Kosten max. 700.- Fr.
je nach TN-Zahl (für alle Tage)



Besondere Hinweise

Im privaten Angebot finden sich etliche leichtere Touren zu Beginn der Skitourensaison. Bei den Touren im Januar/Februar bekommen die Angemeldeten die Detailinformationen erst eine Woche vorher, damit ich auf Wetter und Schneesituation reagieren kann. Anmeldungen für Touren des SAC Bern sind erst ab Januar 2020 möglich.

Sommerprogramm Bergtouren 2022


27. – 30. Juni


1. Zeitfenster für private Tourenwünsche

Je eher du dich meldest, umso grösser ist die Chance, dass du dein Traum-Gipfelziel erreichen kannst. Kletter- oder Hochtouren sind möglich.

Die Kosten sind abhängig von der Tour
und der Teilnehmerzahl (1 – 2 Gäste).



1./2. Juli


Klettertour am Zervreilahorn oberhalb von Vals

Organisation: SAC Bern

Kosten ca. 400.- Fr.



4. - 7. Juli


2. Zeitfenster für private Tourenwünsche


25. - 28. Juli


3. Zeitfenster für private Tourenwünsche


29./30. Juli


Hochtour über Arolla: Mont Collon 3637 m

Dieser imposante Berg bildet den Talabschluss von Arolla. Wir besteigen ihn auf seiner Normalroute von der Vignetteshütte aus über den W-Grat, eine Tour die mit ZS bewertet ist.

Organisation: SAC Bern

Kosten ca. 550.- Fr.



22. - 24. August


4. Zeitfenster für private Tourenwünsche


1.-3. September


Kletter-Hochtour zum Monviso 3848 m (Italien)

Wegen schlechten Wetters konnte diese Tour 2021 nicht durchgeführt werden. Darum ein neuer Versuch diesen als „Matterhorn der Südalpen“ beschriebenen Gipfel über den Ostgrat zu besteigen. Der Berg liegt wenig von Turin entfernt.

Privattour

Kosten: Je nach TN-Zahl 700-900.- Fr.
exkl. Reisekosten



6. – 14. September


5. Zeitfenster für private Tourenwünsche


17. - 24. September.


Kletterwoche in der Provence in St. Victoire

Wir reisen mit dem Zug nach Aix-en Provence und wohnen die ganze Woche in einer schönen Gîte. Die wunderbar südseiteig gelegenen, warmen Felsen des St. Victoire-Felsmassivs sind bis 450 m lang und garantieren viel Plaisir-Klettern.

Organisation: SAC Bern

Kosten: 1400.- Fr.



Besondere Hinweise

Die aufgeführten Beträge enthalten (wenn nicht anders vermerkt) alle Übernachtungstaxen mit Halbpension, alle Transportkosten ab Treffpunkt bis zum Zielort und das Führerhonorar.

Es sind immer Maximalbeträge vermerkt bei 4 Teilnehmenden. Meistens zählt die Tourengruppe aber 5 - 7 TeilnehmerInnen. Für Touren von 4 und mehr Tagen erhalten die definitiv Angemeldeten eine Bestätigung. Allen Angemeldeten sende ich die Rücktrittsbedingungen. Diese sollten sorgfältig durchgelesen werden.

Ornithologische Reisen Frühling 2022


Ich freue mich auf ein Wiedersehen und gemeinsame Stunden!

Auf den Exkursionen und Reisen garantieren meistens kleine Reisegruppen von 6-8 Personen gute Betreuung, Flexibilität und eine persönliche Beziehung unter den Teilnehmenden.


Sonntag, 27. März - Montag, 28. März


Kurzexkursion zum Thema Nachtgreifvögel

Dieser Anlass ermöglicht Interessantes über verschiedene Eulen im Unterwallis zu erfahren und auf einer Abendexkursion diese Tiere auch zu erleben.

Private Reisegruppe

Kosten: 250.- Fr. (inkl. Hotelnacht)



Samstag, 9. - Montag, 18. April


Ornithologische Reise in Nordgriechenland (Wiederholung)

Wir fliegen nach Tessaloniki und verbringen dort drei Nächte um Salinengebiete und Küste zu erkunden. Dann sind wir eine ganze Woche am Kerkinisee in Nordgriechenland, der bekannt ist für seine Krauskopfpelikane. Aber auch Waldgebiete und Berglandschaften werden wir mit einem einheimischen Führer erkunden können.

Private Reisegruppe

Kosten: 2800.- Fr. (10 Tage)



Samstag, 30 April. – Samstag, 7. Mai


ALA Reise an den Neusiedlersee (Zugreise Wiederholung)

Mit dem Zug erreicht man einfach die österreichische Hauptstadt Wien. Von hier sind es nur wenige Kilometer Autofahrt an den Neusiedlersee. Wir besuchen von Illmitz aus verschiedene Lebensräume an diesem Steppensee mit ihrer entsprechenden Vogelwelt in einem der grössten Naturschutzgebiete unseres Nachbarstaates.

Kurzreise für die Schweizer ALA

Kosten: 1670.- Fr. (8 Tage)



Freitag, 13. Mai - Sonntag, 15. Mai


Kurzreise zu Kostbarkeiten des Kantons Zürich

Wir werden auf der diesjährigen Schweizer Kurzreise eine eher bekannte Region besuchen und dabei auch von Einheimischen in verborgene Ecken geführt. Besuchen wollen wir das Niderholz, Nuolener Ried und Kalbrunner Riet, sowie das Neeracheried und einen Wald bei Dübendorf.

Private Reisegruppe

Kosten: 490.- Fr. (3 Tage)



Freitag, 20. Mai - Sonntag, 29. Mai


Unbekanntes Albanien

Wir besuchen auf dieser Reise die Meeresküste bei Vlora, die unverbaute Flusslandschaft am Viosa Fluss und den Karavasta Nationalpark. Im Norden besuchen wir dann Bergwälder im Theth Nationalpark.

Private Reisegruppe

Kosten: 2600.- Fr. (10 Tage)



Besondere Hinweise

Für Touren von 4 und mehr Tagen erhalten die definitiv Angemeldeten eine Bestätigung und die allgemeinen Bedingungen zugestellt. Zwei Wochen vor Tourenbeginn sende ich dann eine Orientierung mit allen Detailangaben. Bei Privatreisen muss eventuell ein Kleingruppenzuschlag erhoben werden, wenn weniger als sechs Leute teilnehmen. Wer Einzelzimmer bucht, muss mit einem Zuschlag rechnen.

Ornithologische Reisen Herbst 2022


Sonntag, 28. - Montag, 29. August


Mornellregenpfeifer und andere Bergvögel am Cossonsgrat

Von Flims – Laax fahren wir hinauf in die Bergwelt der Tektonikarena Sardona und besuchen am Folgetag die Bergwelt des Cassonsgrat um die Mornellregen- Pfeifer zu suchen. Wanderexkursion mit 600 m Aufstieg am zweiten Tag.

Private Reisegruppe

Kosten: 270.- Fr. (inkl. Hotelnacht)



Freitag, 7. - Samstag, 15. Oktober


Vogelreise an die Atlantikküste Frankreichs (Zugreise)

Entlang der Küstenlinie im Golf von Biskaya fliegen jedes Jahr Hunderttausende Vögel entlang der ostatlantischen Zugstrasse in ihre Überwinterungsgebiete in Afrika. Seetaucher, Enten, Gänse und Watvögel verbringen den Winter an dieser Küste, die von einigen vorgelagerten Inseln dominiert wird. Wir besuchen dabei die wichtigsten Beobachtungsorte zwischen La Rochelle und Arcachon.

Private Reisegruppe

Kosten: 1890.- Fr. (9 Tage)



Mittwoch, 30. Nov. - Mittwoch, 14. Dez.


Natur- und Vogelreise nach Kolumbien

Kolumbien ist das vogelreichste Land der Erde. Viele verschiedene Lebensräume sorgen für eine Fülle von Vogelarten. Wir besuchen auf unserer Reise die zauberhafte Vogelwelt der zentralen Andenkette im Cauca-Tal und viele Choco Spezialitäten um Cali. Dabei sind wir in Höhenlagen zwischen 1000 und 3000 m unterwegs und werden in unserer Reisezeit über 400 Vogelarten sehen. Unterkunft ist in Mittelklasshotels und einer einfacheren Lodge in den hohen Bergen.

Private Reisegruppe

Kosten: 6400.- Fr. (Hotel und Lodges; 17 Tage)



Besondere Hinweise

Die aufgeführten Beträge enthalten (wenn nicht anders vermerkt) alle Übernachtungstaxen mit Halbpension, alle Transportkosten ab Treffpunkt bis zum Zielort und das Führerhonorar.
Für Touren von 4 und mehr Tagen erhalten die definitiv Angemeldeten eine Bestätigung und die allgemeinen Bedingungen zugestellt. Zwei Wochen vor Tourenbeginn sende ich dann eine Orientierung mit allen Detailangaben. Bei Privatreisen muss eventuell ein Kleingruppenzuschlag erhoben werden, wenn weniger als sechs Leute teilnehmen. Wer Einzelzimmer bucht, muss mit einem Zuschlag rechnen.